Entscheidung für das elektronische Rauchen

Im Oktober 2012 hat Gouverneur Arnold Schwarzenegger gegen Senat gestimmt, ein Gesetz, das die elektronische Zigarette verboten hätte im US-Bundesstaat Kalifornien. Dies sind wirkliche tolle Nachrichten für alle elektronischen  Zigarettenraucher. Diese Bestimmung gilt aktuell nur für Kalifornien aber es wird sicher auch wegweisend für alle anderen Bundestaaten sein dass diese Art des Rauchens nicht verboten wird.

E-Zigaretten erzeugen durch einen Verdampfungsvorgang von sogenannten Liquids Dampf, der dann durch den Konsumenten inhaliert werden kann.

Die E-Zigaretten wurden ursprünglich in China entwickelt und auch aktuell kommen die meisten Geräte und Liquids auch weiterhin von dort. Aufgrund der großen Nachfrage entstehen aber auch immer mehr europäische Anbieter und sogar Deutsche. Ein Deutscher Hersteller für Liquids ist die egoHandels GmbH die das Produkt egogreen vertreibt.

egogreen_HP_Banner

Schwarzenegger will den Verkauf von elektronischen Zigaretten für Verbraucher unter dem Alter von 18 Jahren verbieten stellte aber fest, dass „Wenn Erwachsene in der Lage sind ganz normale Zigaretten zu konsumieren und dies obwohl die gesundheitlichen Gefahren allgemein bekannt sind, dann sollte es auch die Möglichkeit geben dass man Rauchen kann ohne sich diesen Gefahren auszusetzen.

Ich denke diese Entscheidung ist sehr wichtig für die Branche. Meiner Meinung wäre es doch auch ein absolutes Unding wenn man das normale Rauchen erlauben würde und das elektrische Rauchen verbieten würde.

Ich denke alle Befürworter dieser Art zu Rauchen/Dampfen, werden dem Governator wirklich dankbar sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s